Upcoming Events

Trauma-Seminar (3 Teile) 2. Teil

Kategorie
Öffentliches Modul
Datum
23. Februar 2019 09:30 - 18:00
Veranstaltungsort
Versammlungsraum Morija Gemeinde - Hungerbüelstrasse 12C, 8500 Frauenfeld, Schweiz

Referentin (Bild): Peninah Ritschard

Block 2 zum Thema „Trauma“
2. Teil:  Pränatale Traumata
(Er)leben im Mutterleib
Gott hat uns in diese Welt gebracht. Er hat uns Leben eingehaucht. Er hat uns auserwählt, und geplant und uns bei unserem Namen gerufen. Wenn Gott nicht seinen Atem in uns gehaucht hätte, wären wir nur das Produkt eines sexuellen Aktes. Wir sind kein Fehler der Natur oder ein biologischer Zufall. Vater Gott hat uns gemäss Seines Planes, Zweckes und seiner Herrlichkeit gerufen.
Trotzdem, es können und werden gute und schlechte Dinge geschehen während sich ein Baby neun Monate lang im Mutterleib entwickelt. Noch im Mutterleib kann ein Kind verschiedene verletzende Erfahrungen machen und darauf dann später als Erwachsener mit Verbitterung, Aggression, Verteidigung, Misstrauen oder Zurückziehung reagieren – Einstellungen, die im Herzen festgeschrieben sind.
Einige Beispiele, wodurch ein Baby schon im Mutterleib traumatisiert und verletzt werden kann, mit Wunden, die einen Einfluss auf sein Leben haben:
- Uneheliche Zeugung
- Für die Familie zum „falschen Zeitpunkt“ geboren
- Das „falsche“ Geschlecht sein
- Zur Adoption freigegeben worden
- Schwierige Geburt
- Abtreibungsversuche
Es braucht das Licht von Christus, um tief im Herzen einer Person Licht in die Dunkelheit von Verwundung und Sünde zu bringen. In diesem Licht ist die Wahrheit, mit der die Lügen, die das Kind angenommen hat, widerlegt werden können. In diesem Licht kann Vergebung für andere und sich selbst gefunden werden und es kann Heilung geben, die die Wunden schliesst.

pdf icon leer  FLyer für die Module 4-6

Kosten für Tagesgäste:
Alle drei zusammenhängenden Module CHF 270.- oder Tagesbeitrag SA CHF 90.-

Türöffnung 09:00 Uhr

Hinweis:
Als Tagesgast kann man einfach unangemeldet kommen und sich beim Infodesk vor Ort anmelden.
Es besteht die Möglichkeit, mind. 3 Tage vor der Durchführung des Moduls ein Mittagessen zu reservieren (Kosten Fr. 12.--). 
Da bitten wir um eine schriftliche Anmeldung unter Angabe, «Name», «Vorname» und «Datum des Besuchs» an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

Partner

.